Willkommen beim AMC-Kerzenheim e.V.

Regionales Leistungszentrum für Jugendtrial des Motorsport-Verbandes Rheinland-Pfalz (MVRP) beim AMC Kerzenheim e.V. im ADAC

Elsass- Oldtimer – Tour des AMC- Kerzenheim

Zum vierten mal unternahm der AMC- Kerzenheim eine 2- Tage Oldtimer Tour. Nach dem Taunus, der Mosel und der Eifel, war in diesem Jahr das Elsass an der Reihe. Ziel war Betschdorf, bekannt für seine Keramikfertigung. 14 Motorräder waren dabei, die jüngste eine Hercules Twin 250 Baujahr 1956 von Heinz Wirdel und die älteste eine Horex S6 von 1938 von Oliver Wirdel. Dazwischen lagen Dürkopp MD 150 von Jürgen Staubitz, DKW RT 200 von Helmut Meckel, RT 250 von Bernd Jung und  BMW R25 von Herbert Masuch aus Worms der mit 79 Jahren auch der älteste Teilnehmer war. Weiterhin eine BMW R35 von Lutz Hoffmann, NSU Max von Norbert Hirschfeld und Herbert Wendling NSU Konsul von Günter Eckhardt, MZ TS 250 von Harald Anton und die Horex Regina 350 von Bernhard Kump. Die 350 km Fahrtstrecke machte den gut vorbereiteten Oldtimern keine Probleme, und so kam der Werkstattwagen nicht zum Einsatz. Am  Samstag den 23. September ging es vom Clubhaus aus, über Hochspeyer und Johanniskreuz nach Busenberg zur Mittagsrast auf der Drachenfelshütte. Weiter ging es über Nebenstrecken nach Fischbach, Ludwigswinkel und weiter über  herrliche Streckenabschnitte ins Elsass nach Bremendell. Unter anderem kamen dann Froeschwiller und Surbouig sowie Betschdorf, wo wir im Betrieb von Matthieu Remmy und dessen Frau schon erwartet wurden. Er gab einen Einblick über die Geschichte der Keramikfertigung der Region und eine Vorführung dieser handwerklichen Kunst. Bei Kaffee und Kuchen und jede Menge Benzingespräche konnte man das herrliche Herbstwetter so richtig genießen. Übernachtet wurde im Gästehaus Liebfrauenberg in Goersdorf, wo wir am Abend von der Elsässischen Küche verwöhnt wurden. Am Abend im Franziskanerkeller gab es nicht nur regionale Biere in 0,75 Liter Flaschen, sondern auch der Elsässer Edelzwicker fand seine Liebhaber.

Am Sonntag ging es über Lemberg wieder in die Pfalz, wo wir einen Zündapp Sammler besuchten. Er hatte nahezu alle Typen der Baureihe 200 aus dem Jahr 1930 bis zum Auslauf im Jahr 1956 fahrbereit in seiner Garage stehen, und konnte über jegliche Detail- Änderung in der Produktionszeit Auskunft geben. Weiter ging es über die herrliche Strecke zum Hermesbergerhof, Luitpold- Turm und weiter über  Johanniskreuz, Hochspeyer über da Eistal zum Göllheimer Häuschen. Dort erfolgte der Abschluss mit einem deftigen Essen im Biergarten, wo die letzten Sonnenstrahlen zu genießen waren. Und so endete ein Wochenende nach den Vorstellungen von Oldtimer Freunden. Stellt sich die Frage, wo fahren wir nächstes Jahr hin. Alle wollen wieder dabei sein, es wird sich wieder was passendes finden!

 

Gruß

Heinz 

13. Donnersberg Klassik --> Blick von oben

Bericht über Walter Knoll (AMC Mitglied) im SWR

http://www.swr.de/landesschau-rp/nicht-nur-im-huehnerstall-80-jaehriger-opa-faehrt-motorrad-rennen/-/id=122144/did=18949844/nid=122144/3pln5m/index.html


Nicht nur im Hühnerstall

80-jähriger Opa fährt Motorrad-Rennen

Walter Knoll aus Zweibrücken ist mit seinen 80 Jahren der vielleicht älteste aktive Motorrad-Rennfahrer in Rheinland Pfalz. Als gelernter Maschinenbaukonstrukteur kommt Ihm sein ehemaliger Beruf zu Gute.

Sonderausgabe

 Bilder Donnersberg Klassik 2016

Bilder Donnersberg Klassik 2015

Bilder Donnersberg Klassik 2014

 

Bilder Donnersberg Klassik 2013

Bilder Donnersberg Klassik 2012

Bilder Donnersberg Klassik 2011

Bilder Donnersberg Klassik 2010

Bilder Donnersberg Klassik 2009

Bilder Donnersberg Klassik 2008

Bilder Donnersberg Klassik 2007

Bilder Donnersberg Klassik 2006

Bilder Donnersberg Klassik 2005